About

Laura Sodano M. A. 

Freie Journalistin Mode und (Pop-)Kultur // PR mit Schwerpunkt Consumer PR & Blogger Relations

Alter: Jahrgang 1986, Wohnort: Frankfurt a. M

laura-sodano_01_72dpi-kopie

Leidenschaften: Schreiben, Mode, Literatur, Serien, Kunst, Film,

Repertoire: Mode, Kultur, Popkultur, Feminismus, Gesellschaftsthemen, Medien(kritik), Film

Werdegang:

Laura arbeitet seit 2014 verstärkt als freie Journalistin im Bereich Mode und (Pop-)Kultur. Zu ihrem Portfolio zählen u. a. L´Officiel Germany, GRAZIA Online, das F.A.Z. Magazin, Fräulein Magazin und ONYGO.com. Auch auf dem bekannten deutschen Modeblog This is Jane Wayne und auf Edition F hat sie bereits Texte veröffentlicht. Parallel schreibt sie an ihrer Dissertation über die Darstellung es weiblichen Körpers in der Popkultur.

Nach ihrem Universitätsabschluss in den Fächern Theater-, Film- & Medienwissenschaft und Germanistik an der Goethe Uni Frankfurt a. M. 2012 absolvierte Laura zunächst ein Traineeship bei der bei der renommierten PR-Agentur Ketchum Pleon, wo sie bis Ende Januar 2017 im Bereich Consumer PR und Social Media tätig war. Zusätzlich arbeitete sie bereits während ihres Studiums als freie Redakteurin für das Stadt Magazin Frizz und verschiedene Onlinemedien.  

2007 gründete sie ihr erstes Blog Nanatique, was sie Ende 2012 zum Onlinemagazin Supreme Mag (www.suprememag.tv) führte. Beim Magazin, an dessen Gründung sie gemeinsam mit vier weiteren erfolgreichen Frauen beteiligt war, verantwortete sie u. a. die Ressorts Mode und Kultur.

Zwischen Mitte 2015 und Januar 2016 war Laura als leitende Redakteurin am Aufbau einer Frankfurter Redaktion von SUPERIOR Magazine beteiligt und unterstützte das Berliner Redaktionsteam regelmäßig.

Mit der Gründung von habits (www.habitsmag.com), das seinen Launch im August 2015 feierte, erfüllten Laura und ihre gute Freundin und Kollegin Lola Fröbe sich einen Herzenswunsch. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft, die aus der journalistischen Arbeit heraus entstanden ist. habits ist kein reines Blog, sondern möchte Journalismus mit einer subjektiven Sicht auf die Welt zusammenbringen. Aktuell folgen dem Magazin auf Facebook 1.269 Leser.

——————————–

Laura ist eine Frankfurterin mit einem wilden Hang zum Berliner Lebensgefühl, die ihr herz schon in Kindertagen an den Journalismus, das Medium Print und die Literatur verloren hat. Mit ihrem Schreiben hat sie es sich zur Aufgabe gemacht Köpfchen und Ästhetik unter einen Hut zu bringen, indem sie immer wieder die Verbindung zwischen Mode, Kultur und gesellschaftlichen Themen der Gegenwart sucht.

Motto: Lebe lieber ungewöhnlich!

Schreibe einen Kommentar