Want(h)ings: Stay in Bed.

moddboard_einkuscheln

In der neuen Kategorie „Want(h)ings wird es von nun an, immer wieder eine Auswahl materialistischer Dinge und Kleinigkeiten geben, die das Leben schöner machen. Glück lässt sich zwar mit Sicherheit nicht kaufen, aber vielleicht wenigstens doch ein bisschen Zufriedenheit….

Mann kann es drehen und wenden wie man will, der Herbst ist da und mit ihm die Kälte. Einem wunderbaren Altweibersommer, dank dem wir vergangene Woche noch ohne Strumpfhose durch die Straßen laufen konnten, habe ich heute Morgen beim Radeln gedacht. mir frieren gleich die Finger ab. Den Temperatursturz habe ich eindeutig nicht erwartet und meine Handschuhe schon nach den ersten 100 Metern sehnlichst vermisst. Doch wozu unnötig Jammern, denn mal ganz im Ernst: Spätestens, wenn man abends wieder bequem auf dem heimischen Sofa sitzt, macht sich allmählich doch ein klein wenig Vorfreude auf die kuschelige Jahreszeit breit. Modisch liebäugle ich ohnehin schon längst mit Wollpullover, Strickmütze und Co. Außerdem verwandelt mich das abnehmende Tageslicht zunehmend in ein waschechtes Faultier, das morgens am liebsten im Bett bleiben möchte und abends, Buch und Tee der Szenebar vorzieht.

Sei´s drum, nach einem ereignisreichen Sommer wollen die Akkus einfach auch irgendwann einmal wieder aufgeladen werden. Grund genug also, der Gemütlichkeit zu fröhnen und sich Zuhause so richtig einzumummeln. Vom Schalfanzug, über die Duftkerze bis zur Flauschdecke, die folgenden Dinge würde ich am liebsten alle direkt in den virtuellen Einkaufskorb packen.

In diesem Sinne: Stay in Bed!

Bettwäsche von H&M
Schlafanzug von Marks & Spencer
Kaffeebecher „Cafe Noir“ von H&M
Kaffeebecher „&“ von Playtype
Tee „Die hübsche Gräfin und der Süden“ von 5 Cups and some Sugar
Kerze „Calm“ von H&M
weiße Kerze von IKEA
Plaid von Ratzinger via Stilherz
Kissen „Stockholm“ von IKEA
Hausschuhe von Ugg Australia via Zalando

Schreibe einen Kommentar