Karl Lagerfeld – Von Doku bis Fendi

karl-lagerfeld-mode-als-religion

Gestern drehte sich in München alles um Karl Lagerfeld. Premiere der 4-Stündigen Doku „Karl Lagerfeld – Mode als Religion und Eröffnung des Karl-Stores in der bayrischen Hauptstadt. Klar, dass das Modevolk Kopf stand. Der Mann mit der scheinbar unerschöpflichen Kreativität ist eine Ikone, ein Mysterium. Jeder kennt ihn, doch keiner kennt ihn wirklich so scheint es. Selbst nach all den Jahren auf dem Parkett des öffentlichen Interesses hat sich der Meister des textilen Designs seine Unnahbarkeit bewahrt. Vielleicht ist es gerade das, was seine Aura ausmacht.

Ich freue mich jedenfalls unheimlich auf die TV-Ausstrahlung besagter Dokumentation am kommenden Samstag, den 07. September auf VOX. Los geht´s um 20:15 Uhr. 18 Monate lang hat Journalistin Martina Nuen den Herren mit dem hohen Hemdkragen begleitet und uns damit teilhaben lassen, an der Faszination, die sich um die Person Lagerfeld rankt.

Bis es aber endlich soweit ist, lässt Karl uns keinesfalls müde Däumchen drehen, sondern präsentiert uns mit dem Trailer zum Modefilm „Invito Periculoso“ ( engl. A dangerous invitation) seinen nächsten Streich. Für Fendi hat der Meister ein visuell düster anmutende Story kreiert, in dessen Zentrum ein dunkel aber luxuriös anmutendes Herrenhaus und das britische Model-Allroundtalent Cara Delevingne. Man darf also auf den 7-Minüter gespannt sein.

In diesem Sinne: Karl.

Schreibe einen Kommentar