Endlich Sommer. Ein Mixtape

Sommer! Sommer! Sommer! Endlich! Sonnenstrahlen auf der Haut. Ein leichter Schweißfilm im Nacken, dank dem sich, mit jedem kleinen Windzug eine laue Brise über de Haut legt. Das Gefühl von sanftem Gras unter den Füßen oder noch besser, sie gleich im kühlen Nass baumeln lassen. Viel zu lange haben wir dieses Jahr darauf warten müssen. Kälte, Regen und es schien kein Ende in Sicht. Wenn selbst die Optimisten allmählich in ihrer Unerschütterlichkeit ins Zweifeln geraten, machen tendenzielle Pessimisten, wie ich sich schließlich richtig große Sorgen. Doch das ist jetzt egal. Wenigstens ein paar Tage, dürfen wir uns über ein kleines Sommermärchen freuen.
Ein unbeschreibliches Hochgefühl bestimmt den Tag und egal, was man heute anfängt, irgendwie weiß man, es kann nur klappen. Sowieso hat man aber eigentlich doch viel mehr Lust die Seele baumeln zu lassen und in süßem Nichtstun zu versinken. Schwimmbad, See, Park: Hauptsache raus, das Licht in sich aufsaugen, Eis auf der Zunge zergehen lassen, ein kühler erfrischender Drink inklusive und im herrlichen Duft der Natur versinken.
Da man soviel gute Laune von mir sonst aber gar nicht gewohnt ist und ich allmählich in klischeehaften Kitsch abdrifte, bin ich jetzt einfach einmal still und drücke das Motto des Tages stattdessen mit Musik aus. Denn die fehlt noch, um das heutige Hoch perfekt zu machen.
In diesem Sinne: Summer-Mixtape. Here we go!

 

Schreibe einen Kommentar